Klein, aber oho! Ideen für Ihren Balkongarten

Grüne Oase in der Stadt

Urban Jungle oder schlicht Stadtgarten heißt der Trend, der sich seit einiger Zeit immer mehr durchsetzt. Frische Kräuter, Pflanzen und sogar Obst und Gemüse pflanzen Stadtgärtner auf kleinstem Raum an. Ob der kleine Balkongarten oder der Terrassengarten – wir zeigen Ihnen, welche Pflanzen sich besonders eignen und welche Tricks Sie für noch mehr Platz anwenden können.

Vertikaler Garten

© Urbanature

„Da ist doch noch Luft nach oben!“, dachte sich wohl Designer Jörg Brachmann von Urbanature aus Leipzig. Und so kreierte er ein Blumenkastenregal mit zwei, drei oder sogar vier Etagen. Auf wenig Fläche können Sie Pflanzen einen Platz geben, die auch in einem herkömmlichen Blumenkasten gedeihen würden. Zum Beispiel Salat, Mangold, Basilikum, Rosmarin, Radieschen, Thymian, Kapuzinerkresse oder sogar Erdbeeren! Balkonblumen in Ihren Wunschfarben sorgen für einen Farbtupfer.

>>Hier<< geht es zu den vertikalen Gärten.

Pflanzkübel

© Urbanature

Rollen statt schleppen: Im Frühling kann der Pflanzkübel am Pflanzenrankstab praktisch an die gewünschte Stelle gerollt werden. Denn: Am Boden befinden sich Rollen! Dank des Rankstabs können Sie Rankpflanzen wie Tomaten oder Bohnen anpflanzen, aber auch Tomaten wie „Dolce Vita“, Auberginen, kleine Paprika oder kleine Gurken. Hier kommt es immer auf die Sorte an. Je nachdem wie es Ihre Pflanze gern mag, können Sie den Kübel vom Schatten in die Sonne oder in den Halbschatten rollen.

>>Hier<< geht es zu den Pflanzentrolleys.

Blumentöpfe und Kübel

Ihnen kommen unsere Pflanzenbottiche merkwürdig bekannt vor?! Tatsächlich finden Sie diese häufig in Schlossgärten, bepflanzt mit Zitronen-, Limetten- und Orangenbäumchen. Ihrem Balkon verleihen Sie mit diesen Zitrusfrüchten einen mediterranen Charme. Nutzen Sie auch die Fensterbänke: Blumentöpfe aus Beton im Industrial-Style oder ganz klassisch aus Keramik in kräftigem Rot mit weißen Punkten setzen Ihre Pflanzen und Kräuter in Szene. Wir empfehlen Basilikum, Rosmarin oder Salbei. Auch Aloe Vera, Kakteen, Orchideen oder Kamelien sind möglich.

>>Hier<< geht es zu unseren Blumentöpfen und Pflanzkübeln.

Hochgarten

© Urbanature

Sie möchten Ihre Lieblingsblumen besonders präsentieren? Einen edlen Charme erhalten sie durch den Hochgarten. In fünf Pflanztöpfe aus Beton können Sie Balkonblumen wie Geranien oder Petunien oder Hängepflanzen pflanzen. So wirkt der Hochgarten wie ein überdimensionaler Blumenstrauß.

>>Hier<< geht es zu unseren Hochgärten.

Written By
More from Maria

Klein, aber oho! Ideen für Ihren Balkongarten

Grüne Oase in der Stadt Urban Jungle oder schlicht Stadtgarten heißt der...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.