„Ja, ich will“ – Hochzeitstrends 2017

Zwischen Shabby Chic und Donut-Wand

Schlicht und doch zauberhaft schlich sich vergangenes Jahr der Trend „Shabby Chic“ auf viele Hochzeitsfeiern. Als Location dienten Scheunen oder alte Klöster, das Essen wurde regional gewählt und die Tischdekoration oder Gastgeschenke von den Brautleuten selbst gebastelt. Wir verraten, welche Trends geblieben sind und was in diesem Jahr auf Hochzeiten nicht fehlen darf.

1 Farbtrends: Greenery, Metallic, Gelb

Angesagt sind Girlanden, Tischgestecke und andere Dekoelemente in den vom Pantone-Institut gekürten Trendfarben 2017: Greenery und Primrose Yellow. Kupfer, Bronze oder Gold und Silber sind ein absolutes MUSS auf jeder Hochzeit und sind sogar auf Hochzeitstorten zu finden.

© bridalmusings.com © fabyoubliss.com © weddingsbyjdk.com

2 Scheunen- oder Klosterhochzeit

Wie es sich im letzten Jahr schon abgezeichnet hat, finden immer mehr Hochzeiten in Scheunen oder alten Klöstern statt. Die schönsten Hochzeitslocations im Shabby Chic finden Sie hier.

© stefandeutsch.de

3 Brautstrauß in Beerentönen

Welche Glückliche fängt den Brautstrauß? In diesem Jahr besteht er aus zauberhaften Wildblumen oder saisonalen Blumen, die in kräftigen Beerentönen erscheinen.

© hochzeitswahn.de

4 Marmor

2017 ist das Comeback-Jahr des Marmor-Musters. Ob auf dem Briefpapier oder sogar auf der Hochzeitstorte: Marmor ist wieder da – gern auch im Zusammenspiel mit Metallic-Elementen.

© brit.co © zuckerglueck.com

5 DIY-Deko und Gastgeschenke

Keine 0815-Hochzeit wollen die jungen Brautpaare – sondern einen persönlichen Tag, an den sich alle erinnern. So werden auch in diesem Jahr Gastgeschenke oder die Tischdeko selbst gebastelt oder gestaltet.

© freshideen.com © bellevue.nzz.ch

6 Food Trucks + Donut Wand

Saisonales und vor allen Dingen regionales Essen kommt auf den Hochzeitstisch. Beliebt dafür sind in diesem Jahr „Food Trucks“ – kleine Laster oder fahrbare Wägen mit Essen. Ebenfalls ein Trend, den wir beobachten werden: Die Donut Wall.

© praisewedding.com © partyslate.com

7 Offene Haare und blaue Anzüge

Geblieben sind bei der Braut selbst die offenen oder nur leicht hochgesteckten Haare und der Blumenkranz oder ein Haarreifen (natürlich in Metallic!). Anzug-Trend beim Bräutigam ist statt des klassischen schwarzen nun ein blauer Smoking.

© hochzeitswahn.de © intimateweddings.com
Written By
More from Maria

Geheimnisvoll & Mystisch – 2018 wird Ultra Violet!

Unangepasst und ein wenig verträumt – das ist die Farbe des Jahres...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.